StartseiteNews & Presse

News & Presse

Hier finden Sie alle News, Presseaussendungen und Unterlagen zu Pressekonferenzen der "Initiative MedTech.Transfer - business meets research" des Medizintechnik-Clusters! Wenn Sie Fragen zu den Inhalten haben oder spezielle Auskünfte benötigen, helfen wir Ihnen sehr gerne weiter!

 

Vortrag

Das war der 3. Kepler Science Day am 22. November am Kepler Universitätsklinikum

22.11.2017

Das war der 3. Kepler Science Day am Kepler Universitätsklinikum der Johannes Kepler Universität (JKU), dem Kepler Universitätsklinikum, der FH Oberösterreich, der Upper Austrian Research (UAR) und der Initiative MedTech.Transfer des Medizintechnik-Clusters (MTC) der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria.


Stand Genspeed Biotech
Ausstellerstand von MTC-Partner "Genspeed Biotech"

MTC und Partner auf der MEDICA 2017

17.11.2017

Der MTC war im Zuge der Initiative MedTech.Transfer (gefördert aus Mitteln des Landes OÖ im Rahmen der Wachstumsstrategie für Standort und Arbeit.) beim Gemeinschaftsstand der ADVANTAGE AUSTRIA auf der MEDICA 2017 in Düsseldorf vertreten. Vor Ort waren vor allem einige MTC-Partner zu finden: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG, Biegler, Eurolyser Diagnostica GmbH, Exceet Electronics GesmbH, Genspeed, Greiner Bio-One, H+H System, Hansaton, Human.technology Styria GmbH, Life Science Austria, Lohmann & Rauscher, opta data hard- & software GmbH, RICO Elastomere Projecting GmbH,Stadler Sensorik, Standortagentur Tirol, starlim//sterner, System Industrie Electronic, Wild GmbH.


Meet the Experts
Bild nicht für Abdruck geeignet

MedTech-Sprechstunden: mit fünf ExpertInnen in einer Stunde zum Erfolg

09.11.2017

Am 23. November ist es soweit: in gemeinsamen 60-minütigen Sprechstunden beantworten fünf ExpertInnen Fragen aus den Bereichen Vertrieb, klinische Studien, Business Modeling, Qualitätsmanagement, regionale und nationale Förderungen sowie Gründung. Von 08.30 bis 16.30 Uhr können Start-ups und Unternehmen der Medizintechnik-Branche sowie alle, die in diese Branche einsteigen, ein neues Produkt auf den Medizintechnik-Markt bringen oder ein Unternehmen gründen möchten, Gespräche buchen. Jetzt anmelden unter medizintechnik-cluster@biz-up.at


Andreas Gruber bei Vortrag
Univ.-Prof. Dr. Andreas Gruber (Vorstand der Universitätsklinik für Neurochiurgie, Kepler Universitätsklinikum) stellte in seiner Keynote vor, wie am KUK erfolgreich kooperiert © Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH

Workshop für Ärzte, Forscher und Firmen förderte Projektentwicklungen in der Medizintechnik

18.10.2017

Am 18. Oktober 2017 kamen dreißig TeilnehmerInnen darunter ÄrztInnen, ForscherInnen und FirmenvertreterInnen aus Oberösterreich am Kepler Universitätsklinikum zusammen, um sich im „Workshop Ärzte – Forscher – Firmen“ über aktuelle erfolgreiche oberösterreichische Kooperationen in der Medizintechnik zu informieren und in weiterer Folge neue Projekte bzw. Produkte entstehen zu lassen. Organisiert wurde das Netzwerk- und Projekt- bzw. Produktentwicklungs-Treffen vom Medizintechnik-Cluster (MTC) der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria in Kooperation mit der Oö. Zukunftsakademie.


Logo encotec

Die neuen EU-Medizinprodukte-Verordnungen: Änderungen und offene Fragen

27.09.2017

Der regulatorische Rahmen für Medizinprodukte in der EU wurde in den 1990er Jahren harmonisiert. Rasch fortschreitende Innovationen machten es in den letzten Jahren zunehmend anspruchsvoller, diesen Sektor adäquat zu regeln. Daher hielt die Europäische Kommission es für notwendig, die existierenden Regeln an den technologisch-wissenschaftlichen Fortschritt anzupassen, um die Sicherheit und Rückverfolgbarkeit von Medizinprodukten zu verbessern und eine höhere Transparenz für Patienten und die Öffentlichkeit sicherzustellen.


LIT Open Innovation Center
Das geplante LIT Open Innovation Center - Innenansicht © RIEPL RIEPL ARCHITEKTEN ZT GMBH

Intelligente Forschungsfabrik: JKU gründet LIT Factory

31.08.2017

Die völlige Durchdringung industrieller Produktion durch digitale Systeme wird auch als 4. Industrielle Revolution („Industrie 4.0“) bezeichnet. Oberösterreich stellt den Anspruch, diese digitale Transformation offensiv zu gestalten. Der Johannes Kepler Universität kommt hier eine Schlüsselrolle zu. Das Linz Institute of Technology (LIT) hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine Pilotfabrik im Industrie-4.0-Standard zu errichten und zu betreiben. Mit dieser LIT Factory sollen die bereits vorhandenen Potenziale und Synergien weiter forciert werden.


Logo encotec

Neue Medizinprodukte-Verordnung: Verpflichtungen des Händlers

30.08.2017

Die neue Medizinprodukte-Verordnung (MPV) ist seit 25.5.2017 in Kraft. Sie bringt unter dem Begriff Wirtschaftsakteure eine Reihe von klaren Anforderungen für Hersteller aber (neu!) auch für Bevollmächtigte, Importeure und Händler. Heute habe ich für Sie die Verpflichtungen der Händler entsprechend der neuen Medizinprodukte-Verordnung zusammengefasst.


Permides logo

1,25 Mio. Euro Fördergeld für 22 Projekte bewilligt

29.08.2017

Jetzt Förderantrag einreichen: aktuelle Bewerbungsrunde endet am 10. Oktober! 

PERMIDES stößt europaweit auf großes Interesse. Mit Mitte Mai wurden insgesamt 46 Anträge aus zehn europäischen Ländern mit einem Gesamtvolumen von mehr als 2,5 Mio. Euro für Innovationsprojekte eingereicht. Den stärksten Anteil hatte dabei Österreich, mehr als 27% aller beteiligten Partner aus der Biopharma- oder IT-Branche kommen aus unserem Land.


ABA Logo

Österreich hebt Forschungsprämie auf 14% an

05.07.2017

Entsprechend der Vereinbarung im Regierungsprogramm 2017/18 hat das österreichische Parlament heute mit Wirkung zum 1. Januar 2018 eine Anhebung der steuerlichen Forschungsprämie um weitere zwei Prozent beschlossen.


Vier Männer stehen nebeneinander und blicken in die Kamera
V.l.: Dr. Burton Lee, Experte für Europäische Innovation und Entrepreneurship der Stanford-Universität, Forschungsreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Michael Strugl, Univ.-Prof. Dr. Sepp Hochreiter, Lehrstuhl für Bioinformatik an der Johannes Kepler Universität Linz, und Rektor Dr. Meinhard Lukas, Johannes Kepler Universität Linz. Foto: Land OÖ / Daniel Kauder

Von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung im Unternehmen: OÖ soll zur Kompetenzregion für Künstliche Intelligenz werden

26.06.2017

Ein Dialog mit Siri über das Wetter in den nächsten Tagen. Ein Stück weit in die Zukunft schauen, um den optimalen Zeitpunkt für den Austausch eines kritischen Teils in einer Produktionsmaschine zu finden. Zwei völlig unterschiedliche Situationen, die aber eines gemeinsam haben: sie basieren auf Künstlicher Intelligenz (KI) bzw. Artificial Intelligence (AI).


67 Einträge | 7 Seiten