StartseiteSchwerpunkteProjektentwicklung

Projektentwicklung

Der Fokus liegt auf der Initiierung & Umsetzung von Projekten im Themengebiet der Medizintechnik (u.a. Cluster-Kooperationsprojekte, nationale & internationale Projekte).

 

Cluster-Kooperationsprojekte:

>> Projekt Online Prävention psychische Gesundheit und automatisierte Befunderstellung - genehmigt
     Laufzeit: Oktober 2015 - Februar 2017
     Mit der SVA wurde ein Pilotkunde für ein online-basierendes Befund- und Primärpräventionsprogramm zur
     Optimierung der Stress Resilienz gewonnen. In OÖ soll dieses Programm vor einem nationalen Roll-Out der SVA 
     & vor einem Roll-Out bei anderen Versicherungen und Organisationen eingehend getestet & optimiert werden.
     Das Programm kann Menschen in jedem Setting (arbeitende Bevölkerung, Pensionisten etc.) dabei unterstützen,
     ihre psychische Gesundheit länger zu erhalten. Mit modernsten HRV-Geräten des Human Research Instituts wird
     der Stresslevel sowie die Regenerationskompetenz von Personen mobil über mind. 24h gemessen. Auf Basis der
     Messung sollen unter anderem folgende Innovationen im Projekt entwickelt werden: Automatisierte Befund-
     erstellung auf Basis der HRV Messung, Optimierung des Diagnoseprozesses durch berechtigte Spezialisten, 
     Entwicklung von online Präventions- & Interventions-Tools.

>> elexis-austria MedClient - genehmigt
     Laufzeit: März 2016 - Oktober 2017
     Die Firma Elexis Austria betreibt die gleichnamige Arztsoftware „elexis austria“ in Österreich. Die Software wird unter
     einer Open-Source Lizenz vertrieben, was bedeutet, dass das Produkt jederzeit von jedem erweitert werden kann.
     Aktuell wird die Software als Desktop-Applikation direkt auf dem PC des Arztes installiert, was einen beträchtlichen
     Aufwand für die Installation und Konfiguration bedeutet. Im CKP soll nun ein Hardware-Terminal entwickelt werden,
     das bereits vor Versand an den Kunden vollständig & automatisiert konfiguriert wird. Der Mediziner soll in Zukunft in
     der Lage sein, die Software mit möglichst geringer Vorlaufzeit und geringen Kosten zu nutzen, indem er das 
     Hardware-Terminal direkt im Webshop bestellt und nach Erhalt nur noch mit dem Internet verbindet.

 



Partner-Projekte:

>> DPI - „Screening 2.0“ 
     Das OÖ 2020 Projekt, unter der Leitung des MTC-Partners DPI, wurde  aus der MTC-Workshopreihe „Ärzte-
     Forscher-Firmen“ durch Kontakte von DPI zum B&S Labor bzw. der FH Hagenberg, Bioinformatik initiiert.
     Thema des innovativen Projektes ist die Entwicklung eines flächendeckenden, nicht-invasiven
     und anwenderfreundlichen Diabetes Screening.
     www.projekt-screening.com